Archiv für Juni 2012

Du hast die Wahl!

Du hast die Wahl!
Oberbürgermeister_innenwahl in Halle – Du hast die Wahl!
Am Sonntag, 01. Juli 2012 sind alle Hallenser_innen ab 16 Jahren zur Oberbürgermeister_innenwahl aufgerufen!
Informieren, hingehen und mitentscheiden – Du hast die Wahl!
Wir haben bei der heutigen Kreismitgliedervollversammlung lange darüber diskutiert, ob wir Dir als sozialistischer Kinder- und Jugendverband eine Wahlempfehlung geben wollen und uns letztlich dagegen entschieden. Warum?
Zwei Gründe spielen hierbei eine Rolle:

1. Kein_e Kandidat_in entspricht unserem Anspruch an eine_n optimale_n Kandidat_in.

Wir wollen eine_n Kandidat_in mit klarer Absage an dieses Wirtschaftssystem, die_der Herrschaftsverhältnisse zwischen Menschen und unterschiedliche Wertigkeiten zu überwinden anstrebt und Nachhaltigkeit nicht nur verspricht, sondern auch umsetzt. Doch wie heißt es so treffend: Das richtige Leben im falschen ist nicht möglich! Deshalb solltest Du Dich von dieser Feststellung nicht abschrecken lassen, sondern angespornt fühlen, nach der_dem Kandidat_in zu suchen, die_der DEINEN Vorstellungen und Idealen am ehesten gerecht wird. Bedenke dabei, wer die/den optimalen Kandidat_in sucht, muss sich selbst der Wahl stellen. :)

2. Prinzip „Selber Denken! Selbst entscheiden!“

Ein Ziel der Falken-Pädagogik ist es Menschen zu kritischem Denken anzuregen. Auch dies ist der Ausschlag für uns keine vorgefertigte Empfehlung auszusprechen, sondern Dir einige Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Du Dich selbst kundig machen und nach deiner eigenen Gewichtung, sowie deinen eigenen Vorstellungen deine Wahlentscheidung treffen kannst.

Aus diesem Grund haben wir einige Links für Dich zusammengestellt, damit Du Dir selbst ein Bild von denen machen kannst, die sich getraut haben sich zur Wahl zu stellen:

- Kandidat_innen-Übersicht:
http://www.halle-waehlt.de/wahlen/ob-wahl-2012/kandidaten-zur-wahl-des-oberbuergermeisters/
Hier findest Du die Kandidat_innen auf einen Blick mit Homepage und Web 2.0 – Auftritten.

- Wahlprüfsteine:
Bitte bedenke beim Lesen der vollmundigen Versprechungen, das nicht alles so umgesetzt wird, wie es der Vorstellung oder der Ankündigung der Kandidat_innen entspricht – also kritisch bleiben beim Lesen…
a) Gegen Rechts:
http://www.halle-gegen-rechts.de/kandidaten.html
b) Friedenspolitik
http://www.friedenskreis-halle.de/aktuelles/fragen-zur-ob-wahl.html
c) Kinder- und Jugendpolitik
http://www.ypool.de/ypool_wordpress/aktuelle-aktionen/hallsch-roulette-fragen-und-antworten/

Weiter hast Du die Möglichkeit den “Wahlhelfer“ (Wahl-O-Mat) der Mitteldeutschen Zeitung auszuprobieren:
http://extern.mz-web.de/wahlhelfer/

Wie und wer wählen darf ist ganz einfach:
- jede_r Hallenser_in ab 16 Jahren darf wählen (dazu hast Du eine Wahlbenachrichtigung bekommen. Falls Du diese verloren haben solltest – kein Problem. Schau am Marktplatz 1 vorbei und frage an, in welchem Wahlbezirk zu eingetragen bist oder Tel unter: 0345 221-4605.
Info der Stadt Halle:
http://www.halle.de/de/Rathaus-Stadtrat/Statistik-Wahlen/Wahlen/OB-Wahl-2012/Informationen-zur-OB-Wahl/
- Die Wahllokale haben von 8:00 – 18:00 Uhr geöffnet.
- Du hast genau eine Stimme und wählst damit die/den Kandidat_in deines Vertrauens 
Manche Menschen haben sich überlegt nicht zur Wahl zu gehen, weil sie das parlamentarische System ablehnen oder sich sagen, dass keine_r der Kandidat_innen ihre Positionen vertritt. Falls Du selbst eigentlich nicht zur Wahl gehen willst, überleg Dir das Bitte; denn anstatt nichts zu sagen, kannst Du deine Meinung auf den Wahlzettel schreiben, ein anarchistisches Gedicht verfassen oder einfach den Wahlzettel anders ungültig machen. Der Vorteil ist, dass Du in den Austausch trittst und deine Stimme zur Wahlbeteiligung eingerechnet wird.
Zu guter Letzt noch eine kleine Randnotiz:
Auf Grund alltagsrassistischer Äußerungen werden wir Falken diese drei Kandidat_innen auf jeden Fall NICHT wählen:
Andreas Karl (NPD)
Bernhard Bönisch (CDU)
Antje Schwarz (Parteilos)
Viel Spaß beim Informieren und wählen gehen!

Kreiskonferenz der SJD – die Falken Halle

Kreiskonferenz der SJD – die Falken Halle
Fotos vom KVV
Seit fast drei Jahren gibt es die Falken nun in Halle. Da ist es kaum verwunderlich, dass es bei der Mitgliedervollversammlung am 30. Juni 2012 viel zu bequatschen gab.
Für das neue Falkenjahr stehen einige Dauerbrenner, ebenso wie viel inhaltlicher Input auf dem Programm. Ein kleiner Auszug:
- Gewinnung eines eigenen Falken-Raums
- Fortführung des Engagements am Peißnitzhaus
- Fortführung des Engagements im Kinder- und Jugendring und im Bündnis Halle gegen Rechts
- Fortführung der Gruppenstunden und des roten Kinos (weiteres dazu unter Terminen)

Der Vorstand wurde erfreulicher Weise entlastet und ein neuer-alter gewählt.
Für den Falken-Vorstand sind:
Lisa Wartala (Vorsitz),
Florian Döring (F-Ring, stellv. Vorsitz)
Ute Larsen (SJ-Ring, stellv. Vorsitz)
Christian Uhlig (SJ-Ring, Beisitz)
Anja Wrankmore (Fachreferentin: Finanzen)
und
Jolly Reehten (Fachreferent_in: Gegen menschenverachtende Einstellungen)
gewählt worden.
Wir gratulieren dem neugewählten Team und wünschen Ihnen viel Erfolg für die kommenden Herausforderungen und Aufgaben!

Feucht, fröhlich endete die Kreiskonferenz mit dem best of der sozialistischen Arbeiter_innenlieder… ;)